vergrößernverkleinern
San Jose Sharks v New York Islanders
Tom Kühnhackl feierte gegen die San Jose Sharks sein Saisondebüt © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Tom Kühnhackl gibt beim Sieg der New York Islanders sein Saisondebüt, Dominik Kahun glänzt bei einem Spektakel für die Blackhawks und sammelt erste Scorerpunkte.

Der zweimalige Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl hat bei seinem Saisondebüt für die New York Islanders in der NHL einen Sieg eingefahren.

Der Stürmer aus Landshut stand beim 4:0 gegen die San Jose Sharks rund elf Minuten auf dem Eis. Torhüter Thomas Greiss kam nicht zum Einsatz. 

Kühnhackl, 2016 und 2017 NHL-Champion mit den Pittsburgh Penguins, war im Sommer nach New York gewechselt. Anders Lee (35.), Scott Mayfield (46.), Matt Martin (54.) und Casey Ciizikas (60.) erzielten die Tore für die Gastgeber, die nach drei Spielen vier Punkte vorzuweisen haben.

Kahun mit Assist bei Heim-Debüt

Nationalspieler Dominik Kahun hat bei seinem Heimdebüt für die Chicago Blackhawks die ersten beiden Torvorlagen seiner NHL-Karriere geliefert.

Beim turbulenten 6:7 nach Verlängerung gegen die Toronto Maple Leafs legte der Olympia-Silbermedaillengewinner die ersten beiden Hawks-Treffer von Jonathan Toews (9.) und Alex DeBrincat (13.) auf. Kahun kam wieder in der ersten Formation zum Einsatz und dabei auf 15:11 Minuten Eiszeit.

"Ich genieße es, mit den beiden zusammenzuspielen und freue mich, dass es bisher so gut funktioniert. Wir hatten wieder ein gutes Spiel und haben einige Tore erzielt. Es ist echt ärgerlich, dass wir nicht gewinnen konnten", sagte der 23-Jährige über sein Zusammenspiel mit Kapitän Toews und DeBrincat.

Blackhawks-Coach lobt Kahun

"Es war ein verrücktes Spiel, es ging rauf und runter", meinte Hawks-Headcoach Quenneville und sagte über Kahuns Sturmreihe: "Sie waren effektiv."

Für Chicago erzielten Topstar Patrick Kane (59., 60.) sowie John Hayden (26.) und Brandon Manning (43.) die weiteren Tore. Bei den Leafs ragten John Tavares mit einem Dreierpack und Auston Matthews mit vier Scorerpunkten heraus.

In der Verlängerung entschied Leafs-Verteidiger Morgan Rielly (61.) das erste Saisonspiel der Hawks in der eigenen Arena. Nach zuvor zwei Erfolgen in der NHL war es die erste Niederlage für Chicago in der neuen Spielzeit.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image