vergrößernverkleinern
Joel Quenneville holte mit den Chicago Blackhawks drei Mal den Stanley Cup
Joel Quenneville holte mit den Chicago Blackhawks drei Mal den Stanley Cup © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Die Chicago Blackhawks reagieren auf den schwachen Saisonstart und trennen sich von Joel Quenneville. Dieser holte mit dem Team drei Mal den Stanley Cup.

Nationalspieler Dominik Kahun bekommt einen neuen Coach. Die Chicago Blackhawks aus der nordamerikanischen Profiliga NHL entließen am Dienstag Joel Quenneville und präsentierten in Jeremy Colliton gleich den Nachfolger.

Der 60 Jahre alte Quenneville war seit 2008 in "Windy City" und holte mit dem Team 2010, 2013 und 2015 den begehrten Stanley Cup an den Michigan See.

Er war der aktuell dienstälteste Trainer bei einem NHL-Klub, sein Nachfolger Colliton ist mit 33 Jahren der jüngste.

ANZEIGE: Jetzt aktuelle NHL-Fanartikel sichern - hier geht es zum Shop

In der laufenden Spielzeit hinken die Blackhawks ihren Ansprüchen hinterher. Mit nur sechs Siegen in 15 Saisonspielen ist die Mannschaft um den Olympiazweiten Kahun nur das zehntbeste Team der Western Conference (DATENCENTER: Die NHL-Tabelle).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image