vergrößernverkleinern
Carolina Hurricanes v Boston Bruins - Game Two
Danton Heinen (#43) traf für die Boston Bruins gegen die Carolina Hurricanes © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der NHL entscheiden die Boston Bruins im Finale der Eastern Conference auch das zweite Spiel der Serie gegen die Carolina Hurricanes für sich.

In der NHL haben die Boston Bruins einen weiteren Schritt in Richtung Stanley-Cup-Finale gemacht. Gegen die Carolina Hurricanes setzten sich die Bruins in Spiel zwei der Best-of-seven-Serie klar mit 6:2 (2:0, 2:0, 2:2) durch.

Damit führt Boston im Finale der Eastern Conference mit 2:0 und brauch nur noch zwei Siege, um ins Meisterschaftsfinale der NHL einzuziehen.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

Für Boston stellten Matthew Grzelcyk mit zwei Treffern sowie Jake DeBrusk und Connor Clifton schon nach zwei Dritteln die Weichen auf Sieg. 

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Meistgelesene Artikel

Im Schlussdrittel machten David Backes und Danton Heinen dann aus Bruins-Sicht alles klar. Carolina gelang lediglich noch Ergebniskosmetik durch Justin Williams und Teuvo Teravainen, der einen krassen Patzer von Bostons finnischem Star-Keeper Tuukka Rask nutzte. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image