vergrößernverkleinern
Die Buffalo Sabres verlieren das sechste Spiel in Folge
Die Buffalo Sabres verlieren das sechste Spiel in Folge © AFP/SID/JONATHAN NACKSTRAND
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tobias Rieder und seine Buffalo Sabres finden in der NHL keinen Weg aus der Krise. Gegen die New York Islanders kassieren die Sabres die sechste Pleite in Folge.

Tobias Rieder und seine Buffalo Sabres finden in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL keinen Weg aus der Krise.

Das Team des deutschen Nationalspielers kassierte beim 2:5 bei den New York Islanders die bereits sechste Niederlage in Serie.

In der hochklassig besetzten Ost-Division ist Buffalo damit weiter Letzter, die Islanders liegen an der Spitze.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Rieder blieb ohne Scorerpunkt, er hat bislang vier Tore für sein neues Team erzielt.

Nach der frühen Führung durch Jacob Bryson, der nach nur 33 Sekunden traf, hielt Buffalo das Spiel zunächst offen.

Im zweiten Durchgang aber kassierte das Team innerhalb von lediglich zwölf Minuten vier Gegentore.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image