vergrößernverkleinern
Thomas Greiss verpasste beim Sieg bei Tampa Bay Lightning einen Shutout.
Thomas Greiss verpasste beim Sieg bei Tampa Bay Lightning einen Shutout. © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Auch dank Torhüter Thomas Greiss feiern die Detroit Red Wings in der NHL einen überraschenden Auswärtssieg. Greiss verpasst dabei knapp einen Shutout.

Auch dank Torhüter Thomas Greiss haben die Detroit Red Wings in der NHL erstmals seit 2011 ein Auswärtsspiel gegen Meister Tampa Bay Lightning gewonnen.

Beim klaren 5:1-Erfolg musste Greiss erst im letzten Drittel hinter sich greifen und parierte 27 von 28 Schüssen. (Spielplan und Ergebnisse der NHL)

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Anzeige

Detroit Red Wings feiern höchsten Saisonsieg

Für Detroit war es gleichzeitig der höchste Sieg der Saison.

24 Stunden zuvor hatten die Red Wings an gleicher Stelle noch 1:2 verloren, es war die 17. Auswärtsniederlage gegen Tampa Bay in Serie. (Tabellen der NHL)

Meistgelesene Artikel

Dennoch bleiben die Red Wings mit 31 Punkten Schlusslicht der Central Division. Tampa Bay (54) liegt punktgleich mit den Florida Panthers auf Platz eins.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image