vergrößernverkleinern
Nico Sturm (M.) feiert sein Tor
Nico Sturm (M.) feiert sein Tor © AFP/GETTY IMAGES/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei den Minnesota Wild um Nico Sturm läuft es in der NHL blendend. Der deutsche Nationalspieler trifft gegen die Kings.

Eishockey-Nationalspieler Nico Sturm hat mit den Minnesota Wild in der NHL den sechsten Sieg in Serie gefeiert. Bei den Los Angeles Kings setzte sich Minnesota mit 4:2 durch, Sturm traf zum zwischenzeitlichen 3:1. Für den Augsburger war es der achte Treffer in der laufenden Saison.

Tobias Rieder und die Buffalo Sabres stoppten den Lauf der Boston Bruins mit einem 6:4-Erfolg, der Gegner hatte zuvor sechs Spiele in Folge gewonnen. Rieder legte das Tor von Rasmus Dahlin zum zwischenzeitlichen 2:1 auf. 

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Anzeige

Minnesota liegt in der West Division mit 63 Punkten als Dritter hinter den bereits qualifizierten Vegas Golden Knights und Colorado Avalanche klar auf Play-off-Kurs. Die viertplatzierten Arizona Coyotes haben schon 18 Punkte Rückstand.

Buffalo hingegen bleibt mit lediglich 13 Siegen und 33 Punkten Schlusslicht der East Division und das schlechteste Team der Liga.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image