vergrößernverkleinern
Den zweiten Sieg in Folge durften die deutschen Volleyballer feiern
Den zweiten Sieg in Folge durften die deutschen Volleyballer feiern © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Den deutschen Volleyballern gelingt bei der Nations League der zweite Sieg in Folge. Dem Gastgeber aus Kanada lässt die deutsche Auswahl keine Chance.

Die deutschen Volleyballer haben beim Viererturnier der Nations League im kanadischen Ottawa den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Nach dem überraschenden 3:0 gegen die USA setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani gegen den Gastgeber mit 3:1 (25:23, 25:22, 20:25, 25:19) durch und schob sich in der Tabelle auf den neunten Platz vor. 

"Unsere drei Gewinnsätze haben wir auf einem unglaublichen Level gespielt. Im vierten Satz habe ich ein bisschen gewechselt und die Jungs haben es mit viel Energie und Emotionen noch gedreht", sagte Giani. Für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) war es der vierte Erfolg im achten Spiel. Mit zwölf Punkten liegt die DVV-Auswahl vier Punkte hinter Platz sechs, der zur Teilnahme an der Finalrunde reichen würde.

So können Sie die Nations League in Deutschland LIVE im TV auf SPORT1 verfolgen

Zum Abschluss der dritten Woche trifft das deutsche Team am Abend (19.10 Uhr/sportdeutschland.tv) auf Australien. Danach reist die Mannschaft nach Deutschland. Dort steht vom 15. bis 17. Juni das Heimturnier in Ludwigsburg gegen Japan, Argentinien und Russland an. Zum Abschluss der Vorrunde reisen die Deutschen nach Teheran (22. bis 24. Juni).

SPORT1 überträgt die Spiele gegen Japan (15. Juni), Argentinien (16. Juni) und Russland (17. Juni) LIVE im Free-TV.

In der Nations League sind insgesamt 16 Mannschaften am Start, es wird im Modus jeder gegen jeden gespielt. Neben Gastgeber Frankreich qualifizieren sich die besten fünf Teams für das Finale in Lille (4. bis 8. Juli).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image