vergrößernverkleinern
Volleyball, Nations League: DVV-Frauen besiegen Russland, DVV-Frauen feiern in der Nations League den ersten Sieg
Bundestrainer Felix Koslowski ist vor der beginnenden Nations League optimistisch © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Volleyball-Frauen starten gegen Thailand in die Nations League. Bundestrainer Felix Koslowski lässt die Stammkräfte außen vor.

Frauen-Bundestrainer Felix Koslowski setzt beim Start in die Volleyball-Nations-League auf die Jugend. "Wir wollen in der ersten Woche den jungen Spielerinnen eine weitere Chance geben, sich zu beweisen", sagte Koslowski vor dem Auftakt im polnischen Oppeln. Seine Stammspielerinnen erhalten eine Pause.

Auftakt gegen Thailand

Am Dienstag (17.30 Uhr) geht es für die DVV-Auswahl mit dem Spiel gegen Thailand los, danach kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Gastgeber (Mittwoch, 20.30) und Italien (Donnerstag, 17.30). Weiter geht es ab dem 28. Mai in Ankara/Türkei, die Heimspiele finden in Stuttgart statt (11. bis 13. Juni).

Team soll nächsten Schritt gehen 

Koslowski hatte das DVV-Team zuletzt beim siebten Platz beim Montreux Masters nicht betreut, Co-Trainer Nicki Neubauer sprang für ihn ein. Das Aufgebot bleibt im Vergleich zur Vorwoche nahezu unverändert. "Ich finde, dass die Mannschaft, die in der Form so noch nie zusammen gespielt hat, in Montreux einen sehr guten Job gemacht hat und möchte, dass wir in Polen einen weiteren Schritt nach vorn machen", sagte Koslowski.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Die Nations League dient zur Vorbereitung auf die EM in Polen, Ungarn, der Türkei und der Slowakei (23. August bis 8. September).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image