vergrößernverkleinern
Bundestrainer Andrea Giani und sein Team unterlagen dem Iran
Bundestrainer Andrea Giani und sein Team unterlagen dem Iran © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Nations League müssen Deutschlands Volleyballer erstmals eine Niederlage einstecken. Der Olympiazweite Italien ist für das DVV-Team eine Nummer zu groß.

Die deutschen Volleyballer haben im zweiten Spiel der Nations League die erste Niederlage kassiert. Einen Tag nach dem 3:2 gegen Gastgeber China verlor die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani in Jiangmen gegen den Olympiazweiten Italien 0:3 (21:25, 28:30, 23:25).

Beim ersten Stopp der Nations League sind am Sonntag (10.00 Uhr) der Iran und am Dienstag (23.30 Uhr) Brasilien die weiteren Gegner des deutschen Teams.

Meistgelesene Artikel

Auf dem Weg zur Europameisterschaft (12. bis 19. September in den Niederlanden, Slowenien, Frankreich und Belgien) stehen nach dem Turnier in Jiangmen noch drei weitere Stopps in der Nations League in Kanada, Frankreich und Brasilien auf dem Programm. Vom 28. bis 30. Juni finden die Heimspiele in Leipzig statt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image