Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die deutschen Volleyballer können mit einem Sieg über Frankreich das Olympia-Ticket lösen. SPORT1 erklärt, warum es mit dem Traum von Tokio 2020 klappt.

Olympia-Showdown für die deutschen Volleyballer in der Berliner Max-Schmeling-Halle.

Am Abend geht es im Finale gegen Frankreich (Volleyball, Olympia-Qualifikation, Finale: Deutschland – Frankreich ab 20.10 Uhr LIVE im TV und STREAM) um das Ticket für Tokio 2020.

Die deutsche Mannschaft hat die Chance, vor den eigenen Fans einen weiteren Meilenstein im deutschen Volleyball zu erreichen.

Anzeige

Superstar Georg Grozer will seine Nationalmannschaftskarriere mit der Olympia-Teilnahme auf dem Höhepunkt beenden. SPORT1 erklärt, warum die deutsche Mannschaft ihren Olympiatraum verwirklicht.

"Die Mannschaft ist extrem gefestigt und verfügt über einen breiteren Kader als Frankreich", schilderte SPORT1-Kommentator Dirk Berscheidt, auch wenn die Bilanz des deutschen Teams gegen Frankreich auf Turnierebene mit drei Siegen und sechs Niederlagen negativ ist.

Zwei Schlüsselfaktoren gegen Frankreich

Aus diesem tiefen DVV-Kader ragt natürlich ein Grozer noch einmal etwas heraus. "Allein dadurch, dass er auf dem Feld steht, macht er bei seinen Teamkollegen die Brust breiter", sagte Berscheidt. Außerdem ist er mit sechs Punkten pro Satz der Topscorer des Turniers und hat auch insgesamt die meisten Punkte aller Spieler erzielt.

Doch das deutsche Team besteht nicht nur aus Grozer. So können auch die Außenangreifer Denis Kaliberda (sechs Blockpunkte) und Christian Fromm jederzeit übernehmen und das DVV-Team offensiv tragen. Zudem fühlt sich das Team in der heimischen Max-Schmeling-Halle "sehr wohl", so Berscheidt.

Ein kleiner Faktor, der in einem engen Duell mit Frankreich möglicherweise den entscheidenden Anteil ausmacht.

"Schlüsselfaktor gegen Frankreich ist die gute Annahme und die Aufschläge müssen noch etwas besser kommen", erklärte Berscheidt.

Wichtig ist es, diese beiden Teile über das komplette Spiel zu zeigen, denn die Franzosen sind berüchtigt für ihre Comeback-Qualitäten - im Halbfinale schlugen sie Slowenien nach 0:2-Satzrückstand.

In Earvin N'Gapeth haben sie – ähnlich wie das deutsche Team mit Grozer – zudem einen Angreifer, der eine Partie durchaus im Alleingang entscheiden kann. Bisher kommt er auf 55 Punkte im Turnierverlauf, acht davon durch Blocks.

"Wenn wir durchziehen, sind wir mit zwei Beinen in Tokio"

Doch das deutsche Team giert nach der Olympia-Teilnahme. Kapitän und Zuspieler Lukas Kampa sagte: "Das Selbstbewusstsein ist durchaus da. Wenn wir durchziehen, sind wir mit zwei Beinen in Tokio."

Für die Generation um Grozer ist es augenscheinlich die letzte Chance, ein weiteres internationales Glanzlicht nach zwei Mal EM-Silber zu setzen. Für die jüngeren Spieler bietet sich die Chance auf die ersten Olympischen Spiele ihrer Karriere.

Eine erfolgreiche Olympia-Qualifikation wäre so oder so ein großes Ausrufezeichen, denn Bundestrainer Andrea Giani erklärte im Vorfeld des Turniers bereits, dass das olympische Volleyball-Turnier einfacher sei, als das europäische Qualifikationsturnier. Auch Berscheidt sieht die "Dichte an Qualität" in Berlin als höher an.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Eine Teilnahme an Tokio 2020 hätte natürlich auch positive Auswirkungen auf das Image. Teamsportarten, die bei Olympia dabei sind, stehen automatisch mehr im Fokus. Aus Verbandssicht der wohl wichtigste Punkt ist die stärkere Förderung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Meistgelesene Artikel

Olympia-Sportarten werden durch das höchste deutsche Sportorgan stärker unterstützt als nicht-olympische Sportarten. Gerade im Volleyball ist dieser Bonus ein wichtiger Faktor, um auch die Zukunft des Sportes (Nachwuchsförderung, Trainer, etc...) zu sichern. So wird das Duell gegen Frankreich auch zum Schlüsselspiel für die Zukunft des deutschen Volleyballs.

Doch schlussendlich sei Olympia vor allem "ein Traum für jeden Spieler", meinte Berscheidt. Das DVV-Team um Superstar Grozer will sich diesen nun erfüllen.

--- ANZEIGE ---

Exklusiv: Treffe Lukas Kampa oder Louisa Lippmann

Volleyball-Fans aufgepasst: Ihr wolltet schon immer einmal einen Volleyball-Profi treffen? Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, ein Meet and Greet mit Lukas Kampa oder Louisa Lippmann im Rahmen der Nations League 2020 zu gewinnen.

Außerdem werden unter allen Teilnehmenden 1x2 VIP-Tickets sowie 3x2 Tickets für das DVV-Pokalfinale am 16.02.2020 in der SAP Arena in Mannheim verlost.

Die deutschen Volleyballer wollen das Olympia-Ticket lösen
Die deutschen Volleyballer wollen das Olympia-Ticket lösen © Comdirect

Meine Bank im Handy: Kostenloses Girokonto mit 75 Euro Bonus

Eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses Girokonto bei Deutschlands bester Bank. Es ist bequem, sicher und immer auf Ihrem Handy dabei.

1 Studie "Deutschlands Beste Bank" (Ausgabe 05/2019) wurde zum 16. Mal von S.W.I. FINANCE im Auftrag des Euro Magazins durchgeführt. Dabei wurden 33 bundesweit tätige Direkt- und Filialbanken geprüft.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image