Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wird es doch noch was mit dem Traum von Olympia 2020 für die deutschen Volleyballer? Beim Qualifikations-Turnier geht es für das DVV-Team um das letzte Ticket.

Beim Qualifikations-Turnier vom 5.-10. Januar 2020 (LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) geht es für das DVV-Team um das letzte Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Deutschland trifft zunächst auf Tschechien

In der Berliner Max-Schmeling-Halle treffen Gastgeber Deutschland, Europameister Serbien, Vize-Europameister Slowenien, Frankreich, Belgien, Bulgarien, Niederlande und Tschechien aufeinander.

Am Ende kann es nur einen geben, der den Sprung zum größten Sportevent der Welt schafft. Getreu dem Motto: #HEROorZERO, das auch als Hashtag auf den offiziellen Kanälen des Deutschen Volleyball-Verbandes dient und den Charakter des Turniers perfekt widerspiegelt.

Anzeige

In beiden Gruppen treffen alle Teams im Modus "Jeder gegen Jeden" aufeinander. Die Mannschaft von Bundestrainer Andrea Giani spielt in der Vorrundengruppe A.

Die Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A: Deutschland, Belgien, Slowenien, Tschechien

Gruppe B: Serbien, Frankreich, Bulgarien, Niederlande

Nach der Vorrunde qualifizieren sich der Erst- und Zweitplatzierte der beiden Gruppen für das Halbfinale. Die Halbfinals werden am Donnerstag, den 09. Januar ausgetragen. Das Finale folgt einen Tag später am 10. Januar.

Zuletzt qualifizierten sich die deutschen Volleyballer 2012 für die Olympischen Spiele und drangen in London bis ins Viertelfinale vor.

Giani: "Werden alles tun, um Zuschauer glücklich zu machen"

"In meinen Augen kann nahezu jede Mannschaft gewinnen. Umso mehr freue ich mich, dass wir zu Hause spielen", erklärt Bundestrainer Andrea Giani vor Turnierstart. "Wir werden alles dafür tun, um unsere Zuschauer glücklich zu machen. Wir haben eine sehr gute Mannschaft, die besondere Spieler hat." 

Für das Turnier hat er unter anderem Routinier Markus Steuerwald zurück ins DVV-Team geholt, auch den zahlreichen Legionären, darunter Georg Grozer von Zenit St. Petersburg, dürfte eine wichtige Rolle zukommen.

Der Spielplan der Deutschen: 

Sonntag, 05. Januar 2020 19.30 Uhr: Deutschland - Tschechien
Montag, 06. Januar 2020 20.10 Uhr: Deutschland - Belgien
Dienstag, 07. Januar 2020 20.10 Uhr: Deutschland - Slowenien

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

So können Sie Deutschland-Tschechien LIVE verfolgen: 

TV: SPORT1
Stream: SPORT1
und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image