vergrößernverkleinern
Auch die Beachvolleyball-Profis Laura Ludwig (vorn) und Margareta Kozuch müssen sich mit den Auswirkungen des neuerlichen Lockdowns arrangieren
Auch die Beachvolleyball-Profis Laura Ludwig (vorn) und Margareta Kozuch müssen sich mit den Auswirkungen des neuerlichen Lockdowns arrangieren © Imago
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Ismaning - Im SPORT1-Podcast "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" erklärt Beachvolleyballerin Laura Ludwig, wie sie mit dem neuerlichen Corona-Lockdown umgeht.

Deutschland erneut im Standby-Modus: Der Lockdown Light im Zuge der Corona-Pandemie trifft auch den Sport mit voller Wucht - und das auf nahezu allen Ebenen und in allen Bereichen.

Auch im Beachvolleyball geht aktuell nicht viel zusammen, das bekommt Laura Ludwig natürlich genauso zu spüren.

In der neuen Podcast-Folge von "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" bei SPORT1 nimmt die Olympia-Siegerin von Rio Stellung zur gegenwärtigen Situation - die Wahl-Hamburgerin spricht dabei auch zur vielerorts zentralen Frage, ob es gerecht ist, als Profi-Sportlerin weitertrainieren zu dürfen während der Amateur-Sport gestoppt wurde.

Anzeige

Der komplette Podcast-Folge "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" - hier zum Nachhören!

"Ich glaube, jetzt kann gerade gar nichts fair in allen Bereichen sein", meint Ludwig. Dennoch sieht es die 34-Jährige durchaus differenziert: "Aber Profisport ist nun mal unsere Existenz und unser Leben (…) - das ist auch gerade unser Job irgendwo. Da würde ich vielleicht den Unterschied zum Amateursport dann sehen."

Meistgelesene Artikel

Laura Ludwig über Corona und Beachvolleyball

Gemeinsam mit ihrer Partnerin Margareta Kozuch weiß Ludwig dieses Privileg auch zu schätzen: "Im Großen und Ganzen dürfen wir all das trainieren, was wir auch sonst trainiert hätten - deswegen sind wir glücklich, dass wir das machen können."

Ohnehin belasten die neuerlichen Einschränkungen die Mutter von Sohn Teo nicht allzu gravierend: "Gerade ist es nicht so schlimm. Weil ich sowieso nur mit Training und Teo-Alltag beschäftigt bin, das füllt mich total aus."

Natürlich vermisse auch sie, abends mal mit Freunden ins Restaurant zu gehen, doch sie sei "auch total zufrieden auf der Couch mit dem Essen, was wir kochen oder auch mal bestellen."

Olympische Spiele in Tokio? Mal sehen 

Über die Austragung der infolge der Pandemie in Tokio auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele macht sich Ludwig momentan dagegen "nicht so viele Gedanken. Wir geben alles, dass wir zu der Zeit in unserer besten Form sein könnten. Alles andere können wir nicht kontrollieren."

Als Beachvolleyballerin plant die Routinierin deshalb in kurzen Abschnitten: "Wir gehen von Tag zu Tag und haben einfach gerade Bock zu trainieren. Das ist das Einzige, was gerade zählt. Alles andere sehen wir dann."

Podcast: "Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink"

"Shorts – Strandpunkte mit Julius Brink" - der Podcast bei SPORT1: Olympiasieger Julius Brink, David Klemperer, Olympia-Fünfter 2008, und Journalist Fabian Wittke kommentieren in dem wöchentlichen Format das sportliche Geschehen auf der Tour und holen Spieler, Trainer und Funktionäre zum Interview.

Die Audioversionen sind auf www.sport1-podcast.de und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Deezer und Podigee sowie im Video-Channel auf SPORT1.de abrufbar. 

Schnell wie die Feuerwehr, exklusiv und mit einem direkten Draht zu den Topathleten: Gemeinsam mit seinen Co-Moderatoren David Klemperer und Fabian Wittke beleuchtet Julius Brink vor Ort die Tour und interviewt die Stars in seinem eigens dafür umgebauten Camping-Bus – ein ausrangiertes Feuerwehr-Auto, das am Spielfeldrand das perfekte Ambiente zum entspannten Talk mit den Aktiven liefert.

Für den Blick über den Tellerrand diskutieren die Gastgeber in jeder Folge außerdem ein Thema aus dem Coaching-Umfeld.

"Shorts - Strandpunkte mit Julius Brink" - ab Freitag bei SPORT! und überall, wo es Podcasts gibt!"
"Shorts - Strandpunkte mit Julius Brink" - bei SPORT! und überall, wo es Podcasts gibt!" © Helge Schwarze

  

Nächste Artikel
previous article imagenext article image