Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In der Volleyball-Bundesliga der Frauen geben sich die Spielerinnen des SSC Palmberg Schwerin keine Blöße. Auch Aachen hat Grund zum Jubeln.

Der SSC Palmberg Schwerin hat in der Volleyball-Bundesliga der Frauen einen klaren 3:0 (25:17, 25:23, 25:23)-Sieg gegen den SC Potsdam gefeiert. 

Nach einem klaren ersten Satz zugunsten des Favoriten leisteten die Spielerinnen aus Potsdam in den nächsten beiden Durchgängen deutlich mehr Gegenwehr. Am Ende behielt Schwerin aber jeweils knapp die Oberhand und feierte einen letlich ungefährdeten Erfolg.  

Meistgelesene Artikel

Auch die Ladies in Black Aachen setzten sich gegen den 1. VC Wiesbaden deutlich mit 3:0 (25:22, 25:18, 25:19) durch. Die Roten Raben Vilsbiburg wiesen den VfB 91 Suhl mit 3:1 (25:23, 18:25, 25:23, 25:22) in die Schranken. 

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image