vergrößernverkleinern
Die Dresdener Volleyballerinnen  holen erneut den Titel
Die Dresdener Volleyballerinnen holen erneut den Titel © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben mit einem hart umkämpften Sieg in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft verkürzt.

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben mit einem hart umkämpften Sieg in der Finalserie um die deutsche Meisterschaft verkürzt. Die Sachsen setzten sich am Samstag in eigener Halle gegen den MTV Stuttgart knapp mit 3:2 (30:28, 22:25, 25:20, 19:25, 15:12) durch und wehrten den ersten Titel-Matchball der Schwaben ab. Am Mittwoch (18.00 Uhr) kann die Mannschaft von Cheftrainer Alexander Waibl in der Best-of-Five-Serie ausgleichen und das Entscheidungsspiel erzwingen.

Der DSC wartet seit 2016 auf den Gewinn seiner sechsten Meisterschaft. Stuttgart holte 2019 erstmals den Titel. Im vergangenen Jahr wurde aufgrund der Corona-Pandemie kein Meister ausgespielt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image