Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

In den Volleyball-Playoffs kommt es bereits zu ersten Entscheidungen. Haching kann mit einem Sieg gegen den "geilsten Club der Welt" Herrsching frühzeitig das Halbfinale klar machen.

Die Volleyball-Bundesliga der Männer steigt mit den Playoffs in die heiße Saisonphase ein – und SPORT1 ist mittendrin.

Die Hypo Tirol Alpenvolleys Haching wollen den Einzug ins Halbfinale der Bundesliga perfekt machen. Dazu braucht es einen Sieg im zweiten Spiel gegen die WWK Volleys Herrsching - die sich auch "Geilster Club der Welt" nennen -, um die Best-of-three-Serie für sich zu entscheiden.

Nachdem die Herrschinger die Playoffs nicht in ihrer eigenen Halle austragen dürfen, da diese zu klein ist, hat das Team von Trainer Max Hauser das Heimrecht an Haching abgegeben. Somit kommt es innerhalb einer Woche bereits zum zweiten Heimspiel (Volleyball, Männer-Bundesliga: Hypo Tirol Alpenvolleys Haching - WWK Volleys Herrsching ab 18.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).

Anzeige

Hachinger mit positiver Bilanz

Das Hinspiel konnten die Hachinger deutlich mit 3:0 für sich entscheiden und blicken auch auf das zweite Duell voller Zuversicht. "Wir machen den Sack zu", sagt Headcoach Stefan Chrtiansky bei SPORT1 und fügt an: "Wir müssen druckvoll und konzentriert agieren. Herrsching wird sicherlich alles riskieren und kämpfen bis zum Schluss."

Auch die Bilanz der direkten Duelle spricht eindeutig für die Gastgeber. Die Alpenvolleys haben in der Hauptrunde alle Spiele gegen das Team vom Ammersee mit 3:0 gewonnen.

In der Hauptrunde hatten die beiden oberbayerischen Rivalen große Unterschiede im Niveau offenbart. Am Ende holte der Zweitplatzierte Hypo Tirol Alpenvolleys Haching 53 Punkte, während sich der Siebte aus Herrsching mit 27 Zählern zufrieden geben musste. Doch in den Playoffs zählt das nicht mehr, für das Derby sind vor allem gute Nerven gefragt.

Herrsching heiß aufs Derby

Trotz der Außenseiterrolle in den Playoffs ist Herrsching seit 2015 nicht mehr aus der Bundesliga wegzudenken. "Für mich hat der GCDW (Geilster Club der Welt, Anm. d. Red.) auch die geilsten Fans der Welt. Die Fans kommen auch oft auf die Auswärtsspiele mit. Es ist total persönlich da, eine ganz familiäre Angelegenheit", erzählt Zuspieler Johannes Tille SPORT1.

Meistgelesene Artikel

Auch eine Kampfansage hat der 21-Jährige für Haching: "Heute zieht ihr uns nicht die Lederhosen aus." Vielleicht gelingt Herrsching mit ihren mitgereisten Fans im Rücken ja die Überraschung.

So können Sie WWK Volleys Herrsching - Alpenvolleys Haching LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Stream: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image