vergrößernverkleinern
Die BR Volleys gewannen gegen die Helios Grizzlys Giesen deutlich
Die BR Volleys gewannen gegen die Helios Grizzlys Giesen deutlich © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die Berlin Recycling Volleys feiern in der Volleyball-Bundesliga ihren zweiten Sieg. Vor heimischem Publikum besiegt der Meister die Helios Grizzlys Giesen.

Die BR Volleys feiern im zweiten Spiel den zweiten Sieg.

Nach dem Auftakterfolg bei den Netzhoppers SolWo Königspark KW gelang den Hauptstädtern zur Saison-Premiere in der heimischen Max-Schmeling-Halle ein ungefährdeter 3:0-Sieg über die Helios Grizzlys Giesen.

Vor über 4.300 Zuschauern hatten die Hausherren zum Auftakt des 2. Spieltags nur im dritten Satz, den sie mit 26:24 für sich entscheiden, etwas mehr Probleme. Die Sätze 1 und 2 gingen mit 25:18 sowie 25:16 an die Volleys. (Die Tabelle der Volleyball-Bundesliga)

Anzeige

Zenger: "Es macht Spaß"

Neuzugang Julian Zenger präsentierte sich vor seinem neuen Publikum gleich bärenstark und war maßgeblich am Erfolg beteiligt.

"Die ersten zwei Sätze haben wir sehr konzentriert agiert, die Annahme stand und im Sideout waren wir sicher. Obwohl wir auch im dritten Satz weiter gut abgewehrt haben, geriet unser Angriff ins Stocken", sagte Zenger: "Es macht Spaß mit dieser Mannschaft und wir wachsen immer besser zusammen."

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Mit sechs Punkten übernahmen die Berliner vorübergehend die Tabellenführung. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image