vergrößernverkleinern
Stefan Falter ist nicht länger Cheftrainer in Düren
Stefan Falter ist nicht länger Cheftrainer in Düren © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die SWD Powervolleys Düren haben einen neuen Cheftrainer. Der bisherige Coach zieht sich aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Trainer Stefan Falter ist beim Volleyball-Pokalfinalisten SWD Powervolleys Düren aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.

Nachfolger beim Bundesligisten wird Falters bisheriger Assistenzcoach Rafal Murczkiewicz.

"Mein Fokus liegt im Moment auf meiner Gesundheit und nicht auf Volleyball", sagte Falter (55), der bereits Anfang 2019 wegen Rückenproblemen eine längere Pause eingelegt hatte. "Ich kann im Moment nicht genug aufbringen, um eine so verantwortungsvolle Position wie die eines Cheftrainers auszufüllen."

Anzeige

Der Pole Murczkiewicz (38) sei als neuer Verantwortlicher der "richtige Mann". Falter soll dem Klub in anderer Funktion erhalten bleiben. "In welcher Form das sein wird, müssen die kommenden Tage und Wochen zeigen", sagte der Sportliche Leiter Goswin Caro.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image