vergrößernverkleinern
Louisa Lippmann wurde zur Volleyballerin des Jahres gekürt
Louisa Lippmann wurde zur Volleyballerin des Jahres gekürt © SPORT1-Grafik: Imago/Philipp Heinemann
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Halbfinale des DVV-Pokals der Frauen treffen am Mittwochabend der Dresdner SC und der SSC Palmberg Schwerin aufeinander. SPORT1 zeigt die Partie LIVE im TV.

Im Halbfinale des DVV-Pokals der Frauen steht ein absoluter Kracher auf dem Programm. Der Dresdner SC und der SSC Palmberg Schwerin kämpfen am Mittwochabend (17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) um den Einzug ins Endspiel.

Dabei treffen zwei Spitzenteams der Frauen-Bundesliga aufeinander. Die Sächsinnen liegen in der Tabelle mit 23 Punkten zwei Zähler vor Schwerin. Das erste Duell in der Liga hatte Dresden Anfang Dezember in eigener Halle in einem Krimi mit 3:2 für sich entschieden.

Nun bietet sich im Pokal die Chance zur Revanche für den SSC, der unter Coach Felix Koslowski im Viertelfinale die Roten Raben Vilsbiburg und in der Runde zuvor Jena jeweils auswärts mit 3:0 ausgeschaltet hatten.

Anzeige

Dresden hatte sich im Achtelfinale mit 3:0 in Berlin durchgesetzt. In der Runde der letzten Acht erkämpfte das Team von Cheftrainer Alexander Waibl einen 3:1-Erfolg gegen den SC Potsdam.

Dirk Berscheidt kommentiert, als Co-Kommentatorin wird ihm Stefanie Waibl (frühere Karg) zur Seite stehen. Die ehemalige Dresdner Nationalspielerin ist mit Alexander Waibl verheiratet.

Das nächste Volleyball-Topspiel folgt am 2. Weihnachtsfeiertag: Am Dienstag, 26. Dezember, stehen sich in der Volleyball Bundesliga der Frauen Schwerin und Pokalsieger Allianz MTV Stuttgart gegenüber. Die Schwäbinnen hoffen nach der Pleite im Supercup auf Revanche gegen den Meister. SPORT1 überträgt LIVE ab 19.25 Uhr. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image