vergrößernverkleinern
Volleyball: DVV-Pokal-Halbfinale in der Konferenz
SPORT1 zeigt die Halbfinals des DVV-Pokals in der Konferenz © SPORT1-Grafik: Imago/ iStock
teilenE-MailKommentare

Nur noch ein Schritt bis zum DVV-Pokalfinale: Lüneburg trifft auf die Berlin Recycling Volleys, Pokalsieger VfB Friedrichshafen bekommt es mit Düren zu tun.

Nach den Frauen suchen auch die Männer ihre beiden Pokal-Finalisten: Die SVG Lüneburg trifft auf den deutschen Meister Berlin Recycling Volleys, der Pokalsieger VfB Friedrichshafen bekommt es mit den SWD powervolleys Düren zu tun.

SPORT1 zeigt beide Partien in einer Live-Konferenz. Wer nur eines der beiden Spiele sehen will, kann auf einen Einzel-Livestream auf SPORT1.de zurückgreifen. (Volleyball: DVV-Pokal ab 17.55 Uhr LIVE im TV, zusätzlich gibt es Lüneberg - Berlin sowie Friedrichshafen - Düren im Einzel-LIVESTREAM)

Friedrichshafen glückt Generalprobe

Friedrichshafen muss sich im Halbfinale gegen die SWD powervolleys Düren bewähren. Die Generalprobe am Donnerstag in der VBL glückte zumindest, die "Häfler" schlugen Düren trotz nervösen Starts mit 3:1. Allerdings gelang den SWD powervolleys bereits eine Überraschung in der Saison, als sie Berlin bezwangen. 

Anzeige

"Natürlich liegen die Chancen leicht höher bei Friedrichshafen, weil sie zu Hause spielen. Davon abgesehen sind sie aktuell auch das größte Top-Team in Deutschland", warnt Dürens Außenangreifer Björn Andrae im Interview mit SPORT1 vor dem Gegner.

Dennoch sieht er Düren alles andere als chancenlos: "Pokal ist immer so eine Sache. Es ist nur ein Spiel. Wenn du das gewinnst, bist du im Finale. Da kommt es auch immer auf die Tagesform an. Wir fahren da auf jeden Fall hin, um zu gewinnen und rechnen uns auch durchaus Chancen aus. Man muss sie halt auch nutzen."

Schlägt Berlins Angstgegner erneut zu?

Im zweiten Halbfinale empfängt die SVG Lüneburg die Berlin Recycling Volleys.

Für die Berliner ein schweres Los, ist doch Lüneburg so etwas wie ein Angstgegner. Von sechs Auswärtsspielen in Lüneburg gewannen die BR Volleys in der Bundesliga erst eines. 

Dieses Mal wird die Partie aufgrund der Hallen-Begebenheiten im nahegelegenen Hamburg ausgetragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image