vergrößernverkleinern
Jennifer Geerties und Co. - der DVV-Kader für die Europameisterschaft 2019 in Bratislava, Slowenien
Jennifer Geerties und Co. - der DVV-Kader für die Europameisterschaft 2019 in Bratislava, Slowenien © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bratislava - Gegen die Schweiz ist Deutschland erfolgreich in die Europameisterschaft gestartet. Nun will man gegen Spanien nachlegen und den zweiten Erfolg feiern.

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft ist mit dem starken Auftritt gegen die Schweiz souverän in das Turnier gestartet.  (DATENCENTER: Der Spielplan der Volleyball-EM)

Nun plant man gegen Spanien den zweiten Streich. Ein Erfolg gegen die Südeuropäerinnen ist allerdings auch Pflicht. (Volleyball-EM, 2. Spieltag: Deutschland - Spanien, ab 17.25 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und Livestrream). Mit Gastgeber Slowakei und vor allem den Mitfavoriten Russland hat man zwei schwere Brocken in der Gruppe. Da darf man sich keine Ausrutscher erlauben.

Vor allem da die beiden Topteams heute ebenfalls schon eine gute Visitenkarte abgegeben haben und ihre Pflichtaufgaben in drei Sätzen erfüllten.

Anzeige

Volleyball-EM: Deutschland - Spanien am Samstag ab 17.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Doch auf die leichte Schulter darf man den Gegner nicht nehmen. Zwar setzte es gegen die Slowakei eine 0:3-Pleite, aber man lieferte den Gastgeberinnen mit 24:26, 27:29 und 18:25 einen heißen Kampf.

Junge Spielerinnen überzeugen

Aber wenn das junge DVV-Team an die Leistung gegen die Schweiz anknüpft, kann man der Begegnung gegen Spanien entspannt entgegensehen. "Es war das erste Spiel der Europameisterschaft, da war noch viel Nervosität auf dem Feld. Aber die Mannschaft hat das hinten raus immer sehr souverän gemacht", stellt Bundestrainer Felix Koslowski seinem Team ein gutes Zeugnis aus.

Vor allem die jungen Spielerinnen haben mit guten Leistungen gegen die Schweiz schon auf sich aufmerksam gemacht. So lieferte Camilla Weitzel einen wichtigen Block zum 21:17 im zweiten Satz und beendete so die Schweizer Aufholjagd. "Ich habe mich total gefreut, dass mir das Vertrauen geschenkt wurde", so die Dresdnerin nach dem Match.

Gegen Spanien kann sie nun wieder auf sich aufmerksam machen. Mit zwei Siegen aus zwei Spielen hätte sich der DVV dann auch eine gute Ausgangsbasis für die späteren Duelle mit den Favoriten geschaffen.

Meistgelesene Artikel

Nach dem Spiel der deutschen Auswahl steht gleich der nächste Volleyball-Leckerbissen auf dem Programm. Direkt im Anschluss zeigt SPORT1 Live das Match zwischen der Türkei und Finnland. (Volleyball-EM, 2. Spieltag: Türkei - Finnland, ab 19.30 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und Livestream)

So können Sie Deutschland gegen Spanien LIVE verfolgen:

TV: SPORT1
Livestream: SPORT1.de
Liveticker: SPORT1.de

SPORT1 überträgt alle deutschen EM-Spiele LIVE im TV, im LIVESTREAM und LIVE im TV auf SPORT1+. Unabhängig vom Abschneiden des DVV-Teams gibt es zudem zwei Viertelfinalpartien, beide Halbfinalspiele und das Finale zu sehen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image