vergrößernverkleinern
Laura Dahlmeier gewann bei den olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Mal die Goldmedaille.
Laura Dahlmeier gewann bei den olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Mal die Goldmedaille. © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach ihrem frühen Karriereende will sich Ex-Biathletin Laura Dahlmeier für die Umwelt engagieren. Dafür bringt sie sogar ein eigenes Buch heraus...

Biathlon-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier hat am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse ihr erstes Kinderbuch präsentiert. Der Titel "Die KlimaGang – Laura Dahlmeier & Freunde im Einsatz für die Natur" entstand in Zusammenarbeit mit dem Bachem-Verlag Köln und der Initiative #Winterfans.

Dahlmeier sehr naturverbunden

Das Thema Umwelt liegt der vom aktiven Biathlonsport zurückgetretenen naturverbundenen Dahlmeier sehr am Herzen. Neben ihrem persönlichen Engagement versucht die mehrmalige Weltmeisterin, Kinder und Jugendliche mit ins Boot zu nehmen, wenn es um Themen wie Nachhaltigkeit und Naturschutz geht. Das Buch sensibilisiert junge Leser für die Themen Klimawandel, Naturschutz und nachhaltiges Handeln – ohne erhobenen Zeigefinger.

Buch "biologisch" produziert

"Die Auswirkungen des Klimawandels entdecke ich täglich hier vor meiner Haustür", schreibt Laura Dahlmeier im Vorwort, "die Gletscher der Zugspitze schmelzen jeden Sommer etwas mehr, und zwei von ihnen könnten innerhalb der nächsten Jahrzehnte ganz verschwinden."

Anzeige

Aus ihrer aktiven Zeit weiß die Partenkirchnerin: "Es müssen nicht immer die großen Schritte sein, ganz oft führen schon Kleinigkeiten zum Ziel." Das gilt auch für dieses Buch, das ausschließlich mit Substanzen produziert wurde, die wieder in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image