vergrößernverkleinern
Big Air: Finale mit deutscher Beteiligung
Big Air: Finale mit deutscher Beteiligung © AFP/SID/JEFF PACHOUD
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Snowboarder Leon Gütl hat bei den Freestyle-Weltmeisterschaften in Aspen/Colorado im Big Air das Finale erreicht.

Snowboarder Leon Gütl hat bei den Freestyle-Weltmeisterschaften in Aspen/Colorado im Big Air das Finale erreicht. Der 19-Jährige Bischofswiesener, der erstmals zum WM-Aufgebot von Snowboard Germany gehört, wurde in der zweiten Qualifikationsgruppe mit 83,50 Punkten Sechster.

"Ich bin mega happy, auch bei dem Wetter. Der Speed war nicht einfach bei dem Schnee. Ich hätte es nicht besser machen können. Wollte mein Bestes geben, es hat geklappt", sagte Gütl. Für Leon Vockensperger (Rosenheim), Zehnter im Slopestyle, und Noah Vicktor (Bischofswiesen) reichte es hingegen nicht für den Sprung unter die besten Zwölf. Noah wurde 19., Vockensperger landete auf Platz 22.

Bei den Frauen kämpft Annika Morgan (Miesbach) am Abend noch um den Einzug ins Big-Air-Finale. Die Medaillenwettkämpfe finden am Dienstag statt.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image