vergrößernverkleinern
Biathlon-WM, Östersund: Laura Dahlmeier fällt für Mixed-Staffel aus
Biathlon-WM, Östersund: Laura Dahlmeier fällt für Mixed-Staffel aus © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Laura Dahlmeier muss kurzfristig für die Mixed-Staffel der Biathlon-WM passen. Der Verband begründet dies mit einer Vorsichtsmaßnahme. Ein Ersatz steht fest.

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier fällt wegen einer Erkältung bei der WM in Östersund für die Mixed-Staffel aus.

Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) wenige Stunden vor dem Rennen am Donnerstagnachmittag (Biathlon Mixed-Staffel Donnerstag ab 16.15 Uhr im LIVETICKER) mit. Für Dahlmeier rückt Denise Herrmann in die deutsche Mannschaft.

Meistgelesene Artikel

Der DSV begründete den Verzicht Dahlmeiers als Vorsichtsmaßnahme für den Sprint am Freitag (16.15 Uhr) und die Verfolgung am Sonntag (13.45 Uhr). Der Ausfall ist der nächste Rückschlag für Dahlmeier: Wegen eines geschwächten Immunsystems war die siebenmalige Weltmeisterin erst kurz vor Weihnachten in die Saison gestartet.

Anzeige

Rückschlag für Dahlmeier zeichnete sich ab

Nach dem Weltcup in Nove Mesto fiel sie wegen einer Erkältung zwischen den Jahren für die Rennen in Oberhof aus. Zuletzt hatte sie die WM-Generalprobe in Soldier Hollow/USA ausgelassen, um sich perfekt für den Saisonhöhepunkt vorzubereiten.

Den erneuten Rückschlag hatte man befürchten müssen. Dahlmeier wirkte schon am Mittwoch vor und während des Abschlusstrainings angeschlagen. Auf dem Weg zur Strecke lief sie leicht hüstelnd zwischen den Wachstrucks umher, später trainierte sie mit blassem Gesicht.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image