vergrößernverkleinern
Athleten aus Moldau und Rumänien sind positiv getestet
Damit ist der Kalender für diese Saison vollständig © AFP/SID/MICHAL CIZEK
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Kalender für den Biathlon-Weltcup 2020/21 ist komplett. Die IBU gibt die letzten offenen Austragungsorte für das letzte Drittel der Saison bekannt.

Der Kalender für den Biathlon-Weltcup 2020/21 ist komplett. Der Weltverband IBU teilte am Montag die letzten offenen Austragungsorte für das letzte Drittel der kommenden Saison mit.

Die WM findet wie geplant vom 9. bis 21. Februar 2021 im slowenischen Pokljuka statt. Nach einer einwöchigen Pause wird die Saison mit zwei Veranstaltungen in Nove Mesto/Tschechien (1. bis 7. März, 8. bis 14. März) fortgesetzt, das Finale steigt am Holmenkollen in Oslo (16. bis 21. März).

Weltcup in Nove Mesto ersetzt Olympia-Testwettkampf in Peking

Ein Weltcup in Nove Mesto ersetzt den geplanten Olympia-Testwettkampf in Peking, der aufgrund der Corona-Situation aus dem Kalender gestrichen wurde.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

"Natürlich ist es enttäuschend, dass wir nicht an allen geplanten Orten unsere Weltcups austragen können. Auch werden wir Peking im letzten Drittel vermissen. Aber die Gesundheit unserer Biathlon-Familie hatte immer oberste Priorität", sagte IBU-Präsident Olle Dahlin.

Auch interessant

Die Saison beginnt am kommenden Wochenende im finnischen Kontiolahti, einziger deutscher Austragungsort ist Oberhof mit einer Doppel-Veranstaltung nach dem Jahreswechsel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image