vergrößernverkleinern
Hohe Einschaltquoten bei Biathlon-WM
Hohe Einschaltquoten bei Biathlon-WM © AFP/SID/JOE KLAMAR
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Biathlon-Weltmeisterschaften im slowenischen Pokljuka haben trotz des schwachen deutschen Abschneidens für hohe Einschaltquoten gesorgt.

Die Biathlon-Weltmeisterschaften im slowenischen Pokljuka haben trotz des schwachen deutschen Abschneidens für hohe Einschaltquoten gesorgt. Wie das ZDF mitteilte, sahen durchschnittlich 4,45 Millionen Zuschauer die Rennen der zweiten WM-Hälfte. Den Bestwert erreichte der Mainzer Sender am Abschlusstag rund um die beiden Massenstarts mit 5,13 Millionen Zusehern. Die Biathlon-Übertragungen erreichten Marktanteile von bis zu 42 Prozent. 

Das ZDF hatte vom 17. bis 22. Februar von der WM berichtet, vorher hatte die ARD die Wettkämpfe übertragen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image