vergrößernverkleinern
Oberhof ist 2023 Austragungsort der Biathlon-WM
Oberhof ist 2023 Austragungsort der Biathlon-WM © AFP/SID/TOBIAS SCHWARZ
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gute Nachrichten für die deutschen Biathlon-Fans: Oberhof bleibt auch in Zukunft fester Bestandteil des Weltcups.

Oberhof bleibt zumindest bis 2026 ein fester Weltcup-Standort.

Das bestätigte das Exekutiv Board des Weltverbandes IBU. Biathlon hat am Rennsteig eine lange Tradition, 1984 fanden dort erstmals Wettbewerbe für die Männer statt, 1993 kamen die Frauen dazu. In zwei Jahren werden in Oberhof zum zweiten Mal nach 2004 die Weltmeisterschaften ausgetragen.

"Mit den umfangreichen Umbau- und Modernisierungsarbeiten in der Arena am Rennsteig, aber auch der Eisarena wollen wir den Grundstein für ein erfolgreiches WM-Jahr 2023 legen und nachhaltig darüber hinaus", sagte Hartmut Schubert, Vorsitzender des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum und zugleich WM- und Oberhof-Beauftragter der Thüringer Landesregierung.

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image