vergrößernverkleinern
Claudia Pechstein ist auch mit 46 Jahren noch aktiv
Claudia Pechstein ist auch mit 46 Jahren noch aktiv © getty
teilenE-MailKommentare

Claudia Pechstein holt nach den 3000 Metern auch den deutschen Meistertitel über die 5000 Meter. Mit ihrem 36. Sieg distanziert sie Gunda Niemann-Stirnemann.

Claudia Pechstein hat bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell die Rennen über 3000 und 5000 m sowie den Massenstart gewonnen und ist alleinige Titel-Rekordhalterin.

Die 46-Jährige verwies mit nun 37 DM-Siegen ihre frühere Rivalin Gunda Niemann-Stirnemann (34 Titel) auf Rang zwei der Bestenliste. Pechstein setzte sich am Samstag in 4:08,70 Minuten durch, am Sonntag gewann sie in 7:08,94 Minuten. Im Massenstart krönte sie im Zielsprint ihre Titelkämpfe.

Auch Lokalmatadorin Gabi Hirschbichler holte in Inzell drei Titel (500, 1000, 1500 m). Bei den Männern gewann der Erfurter Patrick Beckert (1500, 5000, 10.000 m) seine Meisterschaften Nummer 19 bis 21.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image