vergrößernverkleinern
Eric Frenzel gewann in Seefeld die WM-Goldmedaillen Nummer sechs und sieben in seiner Karriere
Eric Frenzel gewann in Seefeld die WM-Goldmedaillen Nummer sechs und sieben in seiner Karriere © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Für die deutschen Kombinierer läuft es bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld bislang wie am Schnürchen. Von der Normalschanze soll das nächste Gold her.

Eric Frenzel ist bislang der König der Nordischen Kombination bei der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld. Der deutsche Vorzeigeathlet hat trotz Formschwäche in der laufenden Saison Gold im Einzelwettbewerb von der Großschanze und im Teamsprint zusammen mit Fabian Rießle geholt.

Am Donnerstag könnte Frenzel seine Goldserie fortsetzen. Dann steht für die Kombinierer der Einzelwettbewerb von der Normalschanze an. Um 11 Uhr geht das Teilnehmerfeld vom Bakken, der abschließende Lauf über 10 Kilometer findet um 15.15 Uhr statt. (Nordische Kombination: Wettbewerb von der Normalschanze am Donnerstag ab 11 Uhr im LIVETICKER)

In den Trainingssprüngen von der kleinen Schanze in Seefeld machte der siebenfache Weltmeister noch keinen so starken Eindruck wie von der großen in Innsbruck. Bei seinen Versuchen pendelte er sich im Durchschnitt um Platz zehn ein. (Zeitplan und Ergebnisse der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld)

Anzeige

Weber ersetzt Faißt

Den weitesten Sprung zeigte der Gesamtweltcup-Dominator aus Norwegen, Jarl Magnus Riiber, mit 110,5 Metern. Auch Franz-Josef Rehrl aus Österreich und Riibers Teamkollegen Espen Björnstad brachten sich für eine Favoritenstellung in Position. (Medaillenspiegel der Nordischen Ski-WM)

Meistgelesene Artikel

Bundestrainer Hermann Weinbuch gab für den Wettbewerb am Donnerstag eine personelle Änderung bekannt. Anstelle von Manuel Faißt geht neben dem gesetzten Quartett bestehend aus Frenzel, Rießle, Titelverteidiger Johannes Rydzek und Vinzenz Geiger Terence Weber an den Start.

So können Sie den Wettbewerb in der Nordischen Kombination von der Normalschanze LIVE verfolgen:

TV: ZDF, Eurosport
Stream: zdf.de, Eurosport Player
Ticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image