vergrößernverkleinern
Terence Weber rückt ins WM-Team der Kombinierer
Terence Weber rückt ins WM-Team der Kombinierer © APA/APA/SID/GEORG HOCHMUTH
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der sechsmalige Weltmeister Johannes Rydzek gehört erstmals seit 2013 beim WM-Teamwettbewerb der Nordischen Kombinierer nicht zum deutschen Aufgebot.

Der sechsmalige Weltmeister Johannes Rydzek (Oberstdorf) gehört erstmals seit 2013 beim WM-Teamwettbewerb der Nordischen Kombinierer nicht zum deutschen Aufgebot. Bundestrainer Hermann Weinbuch nominierte für den Wettkampf am Sonntag (10.00 Springen/15.00 4x5-km-Staffel/ARD und Eurosport) in Oberstdorf stattdessen Terence Weber (Geyer). Ohnehin gesetzt waren Eric Frenzel (Geyer), Vinzenz Geiger (Oberstdorf) und Fabian Rießle (Breitnau).

Rydzek, viermaliger Weltmeister von Lahti 2017, war am Freitag im Einzel als schwächster Deutscher nur auf dem 28. Platz gelandet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image