vergrößernverkleinern
SKI-WORLD-MEN-DOWNHILL
SKI-WORLD-MEN-DOWNHILL © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer (Österreich) muss um seinen Start beim Saisonauftakt am 25. Oktober in Sölden bangen.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der 25-Jährige erlitt am Montag bei einem Sturz im Super-G-Training am Pitztaler Gletscher eine starke Schuhrandprellung an beiden Beinen.

Dies ergab laut Österreichischem Skiverband (ÖSV) eine MRT-Untersuchung in Innsbruck.

Anzeige

"Ich hoffe, dass ich in Sölden schmerzfrei an den Start gehen kann. Wenn das nicht so ist, muss ich das Rennen leider auslassen", sagte Mayer.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image