vergrößernverkleinern
Thomas Graggaber stürzte auf der Streif im Jahr 2005 schwer
Thomas Graggaber stürzte auf der Streif im Jahr 2005 schwer © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Streif bedeutet Faszination und Schmerzen. Die bis ins Ziel kommen, sind die Größten, die stürzen, gefallene Helden. Die spektakulärsten Crashs auf der Streif.

Der Mythos Streif zum Durchklicken:

Die Streif vom Hahnenkamm in Kitzbühel gilt als ultimative Herausforderung im Skirennsport. 

Weil für Samstag zum Teil starke Schneefälle erwartet werden, haben der Ski-Weltverband FIS und die Organisatoren die traditionelle Abfahrt auf Freitag (Ski Alpin: Abfahrt in Kitzbühel am Freitag ab 11.30 Uhr im LIVETICKER) vorgezogen.

Die Streif bedeutet Faszination und Schmerzen. Die bis ins Ziel kommen, sind die Größten, die stürzen, gefallene Helden.

Anzeige

SPORT1 zeigt die spektakulärsten Crashs auf der Streif.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image