vergrößernverkleinern
Ski Alpin: Slalom in Flachau mit Shiffrin LIVE im TV, Ticker
Mikaela Shiffrin gewann in dieser Saison bislang alle Slalom-Rennen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Mikaela Shiffrin ist auch in dieser Saison im Slalom nicht zu stoppen. In Flachau strebt sie bereits den sechsten Sieg der Saison an - und einen großen Zahltag.

Fünf Slaloms standen in dieser Saison bislang auf dem Programm - fünfmal hieß die Siegerin Mikaela Shiffrin. Dazu gewann die US-Amerikanerin auch den Parallel-Slalom in St. Moritz.

Nachdem die 23-Jährige erst am vergangenen Samstag in Zagreb triumphiert hatte, will sie bereits heute in Flachau (Ski Alpin: Slalom der Damen in Flachau, ab 18 Uhr im LIVETICKER) den nächsten Sieg folgen lassen. Dreimal stand sie im Salzburger Land bereits ganz oben auf dem Podest, zuletzt im vergangenen Januar.

Dabei ist das Rennen auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke ein ganz besonderes. Anders als bei anderen Weltcups üblich wird dort beim "Nachtslalom" unter Flutlicht gestartet, mit 168.000 Euro winkt das höchste Preisgeld im Damen-Weltcup. Allein die Siegerin streicht rund 70.000 Euro ein.

Anzeige

Geiger will gute Leistung aus Zagreb bestätigen

Als schärfste Konkurrentin Shiffrins gilt auch diesmal wieder Petra Vlhova, die sowohl im Gesamtweltcup als auch im Slalom-Weltcup den zweiten Rang belegt und sich auch zuletzt in Zagreb knapp geschlagen geben musste. (Slalom-Weltcupstand Damen)

Aus deutscher Sicht dürften die Hoffnungen vor allem auf Christina Geiger liegen. Mit ihrem fünften Rang am Wochenende gelang der 28-Jährige die beste Slalom-Platzierung seit einem vierten Rang im Dezember 2011 in Lienz/Österreich. Damit sicherte sich die Oberstdorferin auch die Teilnahme an der WM im Februar in Are/Schweden.

Massiver Schneefall setzt Veranstalter in Flachau unter Druck

Schwierigkeiten bereitet den Veranstaltern indes die Wetterlage. Nach den massiven Schneefällen der letzten Tage arbeiten die Veranstalter unter Hochdruck daran, die Piste bis zum Start optimal zu präparieren. Dazu wurden die übliche Hangbefahrung am Montag für die Läuferinnen sowie die traditionelle Wohltätigkeitsveranstaltung "Star Challenge" am Vorabend des Rennens abgesagt.

Man habe aber bezüglich dem Weltcup alles gut im Griff, betonte OK-Chef und Bergbahnen-Boss Ernst Brandstätter. "Wir haben 25 Jahre Erfahrung und wissen, was zu tun ist."

So können Sie den Slalom in Flachau LIVE verfolgen:

TV: Eurosport
LIVETICKER: SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image