vergrößernverkleinern
Ski-WM: Kombination der Frauen ohne Shiffrin LIVE im TV, Stream und Ticker
Mikaela Shiffrin verzichtet auf einen Start in der Kombination © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Kombination gewinnt nur die kompletteste Skirennläuferin. Doch der Wettbewerb wird wohl abgeschafft. Top-Star Shiffrin geht bei der WM gar nicht an den Start.

In Abwesenheit von Top-Star Mikaela Shiffrin kämpfen ihre Konkurrentinnen bei der alpinen Ski-WM im schwedischen Are am Freitag um Gold in der Kombination.

Die US-Amerikanerin erklärte nach ihrer Gold-Fahrt im Super-G ihren Verzicht auf den Wettbewerb. 

"Wir glauben, dass ich meine ganze Energie in den Slalom und den Riesenslalom legen muss", sagte sie.

Anzeige

Eine Deutsche bei WM-Kombination dabei

WM-Debütantin Meike Pfister (23) geht als einzige deutsche Läuferin an den Start. Die Abfahrt wurde wetterbedingt zunächst um eine Stunde nach hinten geschoben. Wenig später wurde sie dann wieder eine halbe Stunde nach vorne verlegt (Ski-WM: Kombination der Frauen am Fr. ab 11.30 Uhr im LIVETICKER).

Gestartet wird am Start des Super-G.

Die Kombination aus Slalom und Abfahrt könnte das vorerst letzte Mal bei einer WM ausgetragen werden. (Ski-WM: Alpine Kombination vor der Abschaffung)

In der kommenden Woche entscheiden die Gremien des Ski-Weltverbandes FIS, ob sie die Kombination, die seit Jahren missachtet und planlos einem Siechtum hingegeben wird, endgültig streichen.

Geht es nach FIS-Präsident Gian Franco Kasper, darf das ungeliebte Kind nicht einfach fortgeschickt werden. "Ich hätte große Sorge, wenn wir die alpine Kombination bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen abschaffen", sagte der Schweizer.

Kombination oder Parallel-Slalom

Sollte die Kombination tatsächlich zugunsten des angeblich so modischen Parallel-Slaloms verschwinden, verlöre der Skirennsport seine traditionsreichste Disziplin. Bei den Olympischen Spielen 1936 war die Kombination der erste und einzige alpine Wettbewerb, in dem Medaillen vergeben wurden. 

Bei den Spielen 1998 in Nagano feierten Katja Seizinger, Hilde Gerg und Martina Ertl einen einzigartigen Dreifachsieg in der Kombi, Miriam Vogt (1993) und Martina Ertl (2001) holten wie Höfl-Riesch (2013) WM-Gold.

Ski-WM Kombination der Frauen LIVE

12.00 Uhr Abfahrt - 16.15 Uhr Slalom

TV/Stream: ARD
Liveticker:  SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image