vergrößernverkleinern
Felix Neureuther blickt auf eine ereignisreiche Karriere zurück
Felix Neureuther blickt auf eine ereignisreiche Karriere zurück © SPORT1-Grafik: Getty Images/ Eugen Zimmermann
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Beim Slalom in Andorra beendet Felix Neureuther seine lange und erfolgreiche Karriere. SPORT1 blickt zum Abschied auf die Höhen und Tiefen seiner Laufbahn.

Die Karriere von Felix Neureuther zum Durchklicken:

Mit 13 Weltcup-Siegen ist Felix Neureuther der erfolgreichste deutsche Weltcupfahrer. Direkt bei seiner ersten Weltmeisterschaft, 2005 in Bormio, holt er mit der Mannschaft Gold. Insgesamt gewinnt er fünf WM-Medaillen.

Aber auch Verletzungen und sportliche Tiefschläge gehören zur Karriere des Münchners. Bei Olympischen Spielen scheiterte er regelmäßig im Kampf um die Medaillen oder kann erst gar nicht antreten. Trotz aller Rückschläge kämpft er sich immer wieder zurück - stets unterstützt von seinen Eltern, Rosi Mittermaier und Christian Neureuther, und später von Ehefrau Miriam Neureuther (geborene Gössner).

Beim Saisonfinale in Andorra beendet der 34-Jährige seine Laufbahn.

Anzeige

SPORT1 zeigt seine Karriere-Achterbahn mit allen Erfolgen und Tiefschlägen - und seinem Glück im Privatleben

Nächste Artikel
previous article imagenext article image