vergrößernverkleinern
Alexander Schmid war am Samstag im ersten Riesenslalom von Santa Caterina bester Deutscher
Alexander Schmid war am Samstag im ersten Riesenslalom von Santa Caterina bester Deutscher © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der für Sonntag vorgesehene zweite Riesenslalom im italienischen Santa Caterina ist wegen anhaltend heftiger Schneefälle auf Montag verlegt worden.

Der für Sonntag vorgesehene zweite Riesenslalom der alpinen Skirennläufer im italienischen Santa Caterina ist wegen anhaltend heftiger Schneefälle auf Montag verlegt worden. Dies teilten die Organisatoren am Sonntagmorgen mit.

"Unter diesen Bedingungen ist die Sicherheit der Fahrer nicht garantiert", hieß es in der Mitteilung. Die beiden Läufe sollten um 10.00 und 13.00 Uhr gestartet werden. (Ski alpin: Alle Rennen im LIVETICKER)

Den ersten Riesenslalom am Samstag hatte der Kroate Filip Zubcic gewonnen, als bester Deutscher landete Alexander Schmid (Fischen) auf dem elften Rang. 

Anzeige

Auch die beiden am Wochenende geplanten Super-G der Frauen in St. Moritz fielen heftigen Schneefällen zum Opfer. Es wären die ersten Speedrennen der Saison für die Frauen gewesen. (Ski alpin: Rennkalender der Saison 2020/21)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image