vergrößernverkleinern
Severin Freund und Co. können derzeit nicht auf die Schanze
Severin Freund und Co. können derzeit nicht auf die Schanze © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Die Qualifikation zum ersten Weltcup-Skispringen im japanischen Sapporo ist am Freitag wegen starker Winde und heftigen Schneefalls abgesagt worden.

Der Ausscheidungs-Durchgang wird nun am Samstagmorgen ab 7 Uhr vor dem Wettkampf (8.30 Uhr) nachgeholt.

In Sapporo sind sechs deutsche Skispringer am Start, die Team-Olympiasieger Severin Freund und Marinus Kraus haben allerdings auf den kräftezehrenden Trip nach Fernost verzichtet.

Für Sonntag ist ein zweites Einzelspringen auf der Olympiaschanzen von 1964 geplant.

Der SPORT1 Newsflash
teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel