vergrößernverkleinern
Karl Geiger wird Weltmeister im Skifliegen
Karl Geiger wird Weltmeister im Skifliegen © AFP/SID/JURE MAKOVEC
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Karl Geiger greift bei der Skiflug-WM im slowenischen Planica nach dem Titel. Im vorletzten Durchgang flog er auf die Tagesbestweite von 240,5 m.

Karl Geiger greift bei der Skiflug-WM im slowenischen Planica nach dem Titel. Der 27 Jahre alte Oberstdorfer flog im dritten von vier Durchgängen auf die Tagesbestweite von 240,5 m und hat vor dem Finale mit 659,2 Punkten 7,7 Zähler - umgerechnet sechseinhalb Meter - Vorsprung auf den Norweger Halvor Egner Granerud, der auf 239,0 m (651,5 Punkte) kam.

Dritter ist Markus Eisenbichler (Siegsdorf), der nach total verkorkstem Probedurchgang auf 234,5 m flog und mit 643,0 Punkten knapp vor dem Österreicher Michael Hayböck bliebt, der 237,5 m (642,0) erzielte. 

WM-Debütant Pius Paschke (Kiefersfelden) behauptete mit 217,0 m Platz elf (594,6) und hat weiter eine Top-10-Platzierung im Blick. Constantin Schmid (Oberaudorf) ist nach einem durchwachsenen Flug auf 209,0 m 14. (578,2).

Anzeige
Nächste Artikel
previous article imagenext article image