vergrößernverkleinern
Comeback einer Legende: Das neue Rocky Mountain Slayer
Comeback einer Legende: Das neue Rocky Mountain Slayer
Laurenz Utech -

Das Rocky Mountain Slayer ist zurück! Und als sei das noch nicht genug, kommt das neue Schlachtbeil auch noch in Carbon. Alle weiteren Infos zum neuen Bike liest du hier.

Entwickelt, um selbst den härtesten Trails zu trotzen - das Slayer ist zurück und natürlich in Carbon. Egal, ob super aggressive Enduro Weltcup Trails oder endlose Runden im Bikepark - die DH Qualitäten, gepaart mit bedingungslosen Klettereigenschaften sollen dem Bike die Fähigkeit verleihen, aus jedem Terrain das maximale Potenzial herauszuholen.

All Killer No Filler - Das neue Rocky Mountain Slayer

Da ist das Schlachtschiff: Das Slayer 790 MSL kommt zu einem stolzen Preis von 8000 Euro. Da ist das Schlachtschiff: Das Slayer Top-Modell 790 MSL kommt zu einem stolzen Preis von 8000 Euro.

„Ich freue mich riesig über die Rückkehr des Slayers“, sagt Freerider Thomas Vanderham. „Schon während der Entwicklungsphase stachen einige Eigenschaften heraus – es klettert erstaunlich gut, nimmt viel Speed mit und hat genügend extra Federweg, mit dem es einfach nur Spaß macht, es richtig krachen zu lassen. Ich weiß schon jetzt, dass ich viel Zeit auf diesem Bike verbringen werde.“

Freerider und aggressives Enduro zugleich ist das neue Rocky Mountain Slayer. Freerider und aggressives Enduro zugleich ist das neue Rocky Mountain Slayer.

Technologien

Mittels des Ride-4 Chips lässt sich das Slayer in verschiedenen Rahmengeometrien faghren. Mittels des Ride-4 Chips lässt sich das Slayer in verschiedenen Rahmengeometrien fahren.

Ride-4 Einstellungsmodi:

Das Ride-4™ System verwendet einen Chip-Einsatz im Link, um die

Rahmengeometrie an den jeweiligen Trail und Fahrstil anpassen zu können,

was präzise Einstellungen und besseres Dämpfer-Tuning erlaubt.

Smoothwall Carbon:

Smoothwall™ Carbon basiert auf einem der weltweit anspruchsvollsten

Herstellungsverfahren, die unseren Rahmen branchenführende Steifigkeit-zu-

Gewicht Werte (STW), legendäre Fahrqualität und hohe Lebensdauer verleihen.

Harte Formkerne ermöglichen perfekte Formgebung der Rahmeninnenseiten

und verhindern so Materialüberschuss. Wir verwenden verschiedene Arten

von Carbon in den unterschiedlichen Rahmenbereichen, um trotz geringem

Gewicht die Steifheit und Stossfestigkeit unserer Rahmen zu maximieren.

 

Pipelock Collect System:

Das Pipelock™ Collet System verwendet eine hart-eloxierte Spannbuchse,

die sich nach außen ausdehnt und damit im Rahmen verankert, um maximale

Steifigkeit zu erreichen. Die Verwendung von Pipelock™ ermöglicht es uns, das

Gewicht im vorderen Rahmendreieck deutlich zu reduzieren und gleichzeitig die

laterale Steifigkeit spürbar zu erhöhen.

Smoothlink Federungssystem:

Smoothlink™ Federung bietet, anders als herkömmliche Ein- oder Viergelenker,

gleichbleibend gute Unterstützung und geschmeidiges Ansprechverhalten

über einen grösseren Übersetzungbereich. Unser patentiertes System

erlaubt es uns, Feinabstimmungen beim Bremsverhalten, Anti-Squat

Effekt, Ansprechverhalten und Federprogression optimal für den jeweiligen

Einsatzbereich unserer Bikes anzupassen.

Size Specific Tune:

Size Specific Tune™ erlaubt Ridern aller Größen, in den Genuss einer vom

Werk aus optimalen Dämpferkinematik aus feinem Ansprechverhalten,

guter Unterstützung und progressiver Federkennlinie zu kommen. Die

Werte für dieses Feintuning kommen von den unzähligen Testfahrten

unseres Design Teams und passen die Dämpfereinstellungen an die

jeweilige Rahmengröße an, von S bis XL.

Das Rocky Mountain Slayer ist zurück! Wird es die großen Fußstapfen seiner Vorgänger ausfüllen können? Das Rocky Mountain Slayer ist zurück! Wird es die großen Fußstapfen seiner Vorgänger ausfüllen können?

Geometrie

Rocky Mountain Slayer 2017 GeometrieModelle

Das Rocky Mountain Slayer kommt in vier verschiedenen Austattungsvarianten. Angefangen mit dem Slayer 730 MSL, das preislich bei 4.600 € liegt, geht es hinauf in die preisliche Kleinwagen-Region von 8.000 € für das Top-Modell Slayer 790 MSL.

Das Rahmenkit des Slayers kommt mit Fox Float X2 EVOL Factory Dämpfer zu einem Preis von 4200 Euro. Das Rahmenkit des Slayers kommt mit Fox Float X2 EVOL Factory Dämpfer zu einem Preis von 4200 Euro.

Ein Rahmenkit mit Fox Float X2 EVOL Factory Dämpfer gibt es für 4.200 €. Sowohl das Framekit, als auch alle Modelle werden in den zwei Farbkombinationen matt red/black und glossy yellow/blue angeboten.

Auch das günstigste Slayer Modell 730 MSL kann sich verdammt nochmal sehen lassen! Auch das günstigste Slayer Modell 730 MSL kann sich verdammt nochmal sehen lassen!

Weitere Informationen zu den Modellen des neuen Slayers findest du auf der Website von Rocky Mountain.

Freeride meets Enduro

Freerider Thomas Vanderham und Enduro World Series Pilot Florian Nicolai gingen zusammen mit einer kleinen Filmcrew von Absolute Cinema und Mind Spark Cinema in die Rocky Mountains, um das Slayer in seiner ursprünglichen Umgebung zu bewegen. Herausgekommen sind Szenen in atemberaubender Landschaft und ein Bike das keine Grenzen kennt - das Video findest du auf der nächsten Seite!

Video - Return to the Rockies

 

Text: Rocky Mountain PR / Laurenz Utech

Bilder: Paris Gore

 


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel