vergrößernverkleinern
PRIME MIX #14 // Torge Nagel
PRIME MIX #14 // Torge Nagel
Jörg Angeli -

Lange gab es keinen neuen Prime Mix mehr, aber nun hat das Warten ein Ende. Hier ist die nächste Sammlung an Lieblingstracks. Diesmal für die Auswahl verantwortlich: Torge Nagel!

Torge Nagel von der Freeski-Crew dürfte euch hoffentlich ein Begriff sein. Der Wahl-Innsbrucker mit Norddeutschen Wurzeln macht vor allem mit seinen Videoparts auf sich aufmerksam, ist aber auch immer mal wieder für eine Top Contestplatzierung, wie zum Beispiel mit seinem Sieg beim Kaunertal Pro Contest 2016, gut. Hier ist eine Auswahl der Tunes, die sich Torge beim Shredden und auch sonst so ins Ohr jagt.

Prime Mix #14 // Rap & Reggae by Torch

Was hat Torch also im Ohr, wenn er durch die Parks der Alpen heizt? Insgesamt tischt er uns hier einen soliden Mix aus Rap, Trap und Reggae auf. Los geht's mit YG, Drake und Kamaiyah mit der Anti-Hate Hymne "Why You Always Hatin?" - das fragen wir uns auch öfters mal. Weiter geht's im ähnlichen Newschool Rap Style: Joey Bada$$ mit "Devastated" und danach geht es es gleich weiter mit einem weiteren Klassiker von Drake: "Hype"! Feinste Trap/Rap Ware, die wir auch gerne auf Repeat laufen lassen.

Danach wird Torge's Playlist dann abwechslungsreicher. "And The Living Is Easy" von Guts kommt ziemlich funky und easy daher - genau richtig für einen lockeren Cruise Run über die Piste oder durch den Park. Kendrick Lamar's Track "The Blacker The Berry" kommt danach schon wieder etwas düsterer rüber und verpasst euch die richtigen Vibes für den nächsten First Try Trick.

Der darauf folgende Titel von Jacques Dutronc "Hippie Hippie Hourrah" hat wenig mit dem völlig überspielten HipHop-Track mit ähnlichem Namen zu tun. Dieses Lied passt perfekt für euren nächsten entspannten Road Trip, egal wohin er geht. Mit Wiz Khalifa wirds danach dann wieder etwas kriminieller. "We Dem Boyz" bringt euch immer in Partystimmung. Die beiden Tracks "Corrine" von Metronomy und "Love Yuh Bad" von Popcaan lassen diese feine Playlist dann ganz gechillt ausklingen

Und wenn ihr euch jetzt wundert, dass wir nur 9 Tracks in der Playlist haben, dann gehört ihr zu den ganz aufmerksamen Lesern. Nummer 10 konnten wir leider nicht bei Spotify finden, dafür aber in einem Video von Torch zusammen mit seinen K2 Kollegen Severin "Gucci" Guggemoos: True Sky by Jahladin.

Bis zum nächsten PRIME Mix!



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel