vergrößernverkleinern
Zubizarreta mit nächstem Sieg in pumping Zarautz-Surf
Zubizarreta mit nächstem Sieg in pumping Zarautz-Surf
Redaktion -

Stop zwei der europäischen QS-Saison geht wieder an den starken Spanier Gony Zubizarreta. Unsere deutschen Starter scheiden früh aus.

Nach Tagen mit mäßigen Wellenbedingungen kommt zum Finaltag endlich Swell an, der die High Performance aus allen Athleten kitzelt. Saubere 3-4 Fuß Wellen im zarautz'schen Beachbreak Charme, in denen Vorjahressieger Jonathan Gonzalez, der on-fire-zu-scheinende Vasco Ribeiro, Aerial King Vincent Duvignac und eben Gony Zubizarreta ihr ganzes Können von der Leine lassen.

Vincent Duvignac (FRA) placed 2nd in Heat 4 of Round Four at Zarautz Pro 2017 Lufthoheit in Zarautz - Vincent Duvignac

Im Finale setzte sich der Spanier gegen den Frenchman Jorgann Couzinet mit einem 16.50 Pkt Total durch und sichert sich somit den zweiten Sieg in Folge. Somit rückt Gony auf Platz 28 der internationalen QS Ranks und steht unangefochten auf Platz eins der europäischen Rangliste.

Gony Zubizarreta (ESP) placed 2nd in Heat 5 of Round Four at Zarautz Pro 2017 Gony Zubizarreta mit diesen vertikalen Forehand Reo's!

Nicht zu erfolgreich hingegen verlief Zarautz für unsere deutschen Starter. Leon Glatzer konnte sich in Runde drei kämpfen, Bergwinkl schied, wie Jakob Lilienweiss in Runde zwei aus. In Santa Cruz, Portugal geht es mit einem QS-3000 nun in die Vollen.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel