vergrößern verkleinern
Gamewinner wird von Fans begraben
Der Schütze des Gamewinners (r.) hat keine Chance, der Meute von Spielern und Fans zu entkommen © twitter.com/Steve Bittenbender

Nach einem spektakulären Buzzer Beater kommt es beim High School Basketball zu einer irren Szene: Der Schütze des entscheidenden Wurfs wird von Teamkollegen und Fans begraben.

Diesen Buzzer Beater wird Alex Cook wohl sein Leben lang nicht vergessen. Der Spieler des Basketball-High-School-Teams von Male traf mit einem Wahnsinns-Wurf von der Mittellinie zum Last-Second-Sieg gegen St. Xavier.

Beim letzten Angriff seiner Mannschaft schnappte er sich den Ball knapp über dem Boden, sprang sofort ab, drehte sich um 90 Grad und versenkte den Dreier im Korb.

Danach gab es für die Anhänger von Male kein Halten mehr. Cooks Teamkollegen und Fans stürmten auf das Spielfeld und begruben den Helden der Partie unter sich.

User sorgten sich bei ihren Kommentaren um die Gesundheit des Nachwuchstalents. "R.I.P. der Mann, der den Gamewinner versenkt hat", schrieb ein Mann.

"Kranker Wurf! Ich hoffe, ihm geht es gut unter dem Haufen", bemerkte ein anderer.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel