vergrößernverkleinern
BASKET-EURL-VITORIA-OLYMPIACOS
Adam Hanga könnte Teil eines kuriosen Tauschgeschäftes werden © Getty Images

Adam Hangas Wechsel von Laboral Kutxa zum FC Barcelona könnte sportartenübergreifende Folgen haben: In Spanien arbeiten zwei Vereine an einer kuriosen Tauschaktion.

In Spanien bahnt sich offenbar ein kurioses Tauschgeschäft zwischen einem Basketball-Team und einer Fußballmannschaft an.

Wie Basketball.de berichtet, will der spanische Erstligist Laboral Kutxa offenbar Adam Hanga an den FC Barcelona abgeben – wohlgemerkt an die Basketball-Abteilung.

Im Gegenzug sollen in Ergänzung einer Ablösesumme ein oder zwei Fußballer aus Barcelonas zweiter Mannschaft an Deportivo Alaves abgegeben werden. Und damit an den Klub, dessen Präsident Josean Querejeta auch dem Basketball-Klub Laboral Kuxta vorsteht.

Hanga bestritt mit dem Team aus Vitoria im letzen Jahr das Final Four der Euroleague und überzeugte vor allem in der Verteidigung.

Nach Darius Adams, Mike James, Davis Bertans und Ioannis Bourousis würde mit Hanga schon der fünfte wichtige Leistungsträger den Verein verlassen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel