vergrößernverkleinern
Finnlands Spielmacher Petteri Koponen zog sich bei einem Autounfall schwere Verletzungen zu
Finnlands Spielmacher Petteri Koponen zog sich bei einem Autounfall schwere Verletzungen zu © DPA Picture-Alliance

Der finnische Nationalspieler Petteri Koponen, just aus Moskau gewechselt, erleidet bei einem Autounfall gravierende Kopfverletzungen und muss um seine Karriere bangen.

Der finnische Nationalspieler Petteri Koponen hat bei einem Autounfall ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Dies gab sein neuer Klub FC Barcelona bekannt.

Der 28 Jahre alte Spielmacher wird in einer Klinik in der katalanischen Metropole behandelt. Koponen war im Sommer von Chimki Moskau zu Barca gewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel