vergrößernverkleinern
2016 Basketball Hall of Fame Enshrinement Ceremony
Yao Ming wurde bei den Houston Rockets zum NBA-Star © Getty Images

Die chinesische Basketball-Legende wird zum gemeinsam mit zehn weiteren Prominenten zum Mars-Botschafter seines Landes ernannt. Auch eine Trainerin ist dabei.

Chinas Basketball-Idol Yao Ming (36) ist von der Volksrepublik zum Mars-Botschafter ernannt worden. Das berichtete die Zeitung South China Morning Post am Montag.  

Demnach gehört der 2,29 m große ehemalige Star des NBA-Klubs Houston Rockets einem elfköpfigen Team aus chinesischen Prominenten an, welches für die erste Mars-Mission des asiatischen Landes werben soll. Geplant ist, im Jahr 2020 einen solarbetriebenen Rover auf den roten Planeten zu entsenden.

Weitere Mars-Botschafter des Reichs der Mitte sind unter anderem ein Science-Fiction-Autor, eine Boyband, drei Opernsänger sowie Lang Ping, die Trainerin der chinesischen Volleyball-Olympiasiegerinnen von Rio.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel