vergrößernverkleinern
Die Zeit von Mason-Griffin in Ulm war geprägt von Verletzungen
Die Zeit von Mason-Griffin in Ulm war geprägt von Verletzungen © getty

Ratiopharm Ulm und Tommy Mason-Griffin gehen ab sofort getrennte Wege.

Die Schwaben lösten den noch bis 2016 laufenden Vertrag auf Wunsch des 24 Jahre alten Aufbauspielers auf.

Der US-Amerikaner kam 2011 zum derzeitigen Tabellenvierten der Beko BBL und feierte gleich die Vize-Meisterschaft.

Die komplette darauffolgende Saison verpasste Mason-Griffin wegen eines Knorpelschadens im Knie. In der Vorbereitung auf die Saison 2013/14 riss er sich die Achillessehne, was ihn ein weiteres Jahr außer Gefecht setzte.

In der laufenden Saison feierte der Aufbauspieler sein Comeback bei den Ulmern.

"Es ist schade, dass Tommy die Geduld nicht aufbringen wollte. Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute", sagte Manager Thomas Stoll.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel