vergrößernverkleinern
Ryan Thompson von den Brose Baskets Bamberg
Bamberg setzt sich mit einem Kraftakt gegen Hagen durch © imago

Nach einem harten Stück Arbeit haben die Brose Baskets Bamberg die Tabellenführung in der Beko BBL behauptet.

Die Franken gewannen beim Tabellen-13. Phoenix Hagen mit 70:57 (36:31), lagen aber noch nach dem dritten Viertel mit 47:49 zurück.

Bamberg weiter auf Platz 1

Mit 42:6 Zählern bleiben die Bamberger weiter vor Pokalsieger ALBA Berlin und Titelverteidiger Bayern München (beide 40:8), die erst am Sonntag spielen.

Eine bittere Niederlage im Kampf um die Playoffs mussten die Artland Dragons hinnehmen, die gegen die Basketball Löwen Braunschweig in eigener Halle 75:78 (34:35) verloren.

Beide Teams weisen nun 24:26 Punkte auf und liegen zwei Zähler hinter den MHP Riesen Ludwigsburg auf dem begehrten achten Rang. Die Schwaben hatten bereits am Freitag einen klaren 93:67-Erfolg gegen medi Bayreuth gefeiert.

Trier jubelt im Abstiegskracher

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf feierte TBB Trier (16:34 Punkte) mit 79:76 (44:33) im Duell gegen die bisher punktgleichen Walter Tigers Tübingen.

Die Trierer haben nun vier Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Zu Siegen kamen auch die Teams auf den Plätzen vier bis sechs: Die Telekom Baskets Bonn (32:16) bezwangen die die Fraport Skyliners (26:24) nach starkem Schlussspurt noch 76:70 (34:46), ratiopharm Ulm (32:18) gewann 89:79 (39:36) gegen den Vorletzten Eisbären Bremerhaven und der Sechste EWE Baskets Oldenburg (30:20) kam zu einem souveränen 112:81 (54:44) gegen Schlusslicht Crailsheim Merlins. 

Stenogramme:
Phoenix Hagen - Brose Baskets Bamberg 47:70 (31:36)
Beste Werfer: Bell (19), Brown (10) für Hagen
Wanamaker (12), Theis (11) für Bamberg
Zuschauer: 3145

Artland Dragons - Basketball Löwen Braunschweig 75:78 (34:35)
Beste Werfer: Hill (20), Frease (14) für Quakenbrück
Allen (15), Abromaitis (13), Joyce (12) für Braunschweig
Zuschauer: 3000

EWE Baskets Oldenburg - Crailsheim Merlins 112:81 (54:44)
Beste Werfer: Jenkins (22), Aleksandrov (19), Ware (13), Paulding (12), Zwiener (10) für Oldenburg
Mosley (20), Saibou (13), Lemon (12), Agafonov (11) für Crailsheim
Zuschauer: 4513

ratiopharm Ulm - Eisbären Bremerhaven 89:79 (39:36)
Beste Werfer: Ohlbrecht (17), Leunen (15), Günther (12), Rush (12), Klobucar (11), Schwethelm (11) für Ulm
Hesson (21), Searcy (20), Ehambe (16) für Bremerhaven

TBB Trier - Walter Tigers Tübingen 79:76 (44:33)
Beste Werfer: Anderson (19), Bucknor (15), Lukovic (14) für Trier
Nadjfeji (16), Rubita (14), Ratkovica (12), Mihailovic (10) für Tübingen
Zuschauer: 3718

Telekom Baskets Bonn - Fraport Skyliners 76:70 (34:46)
Beste Werfer: Veikalas (18), Caloiaro (12), Lawrence (10) für Bonn
Robertson (16), Armand (12) für Frankfurt
Zuschauer: 5520

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel