vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v FC Barcelona - Turkish Airlines Euroleague
Robin Benzing ist aktueller Rekordspieler der Bayern Basketballer © Getty Images

Nationalspieler Robin Benzing verlässt nach vier Jahren Vizemeister Bayern München und wechselt nach Spanien zu CAI Zaragoza.

Benzing hatte 2011 beim damaligen Aufsteiger München unterschrieben und war im vergangenen Jahr mit dem FC Bayern Meister geworden. Sein Vertrag ist ausgelaufen.

"Ich wollte schon immer mal im Ausland spielen, und das ist jetzt der nächste Schritt, die nächste Herausforderung für mich. Ich bin aber sehr stolz und dankbar, so lange Teil dieses großartigen Projekts gewesen zu sein", sagte Benzing. Der 85-malige Nationalspieler ist mit 159 Einsätzen in der Liga Rekordspieler der Bayern.

"Immer Teil unseres Vereins"

Benzing weiter: "Ich möchte mich bei allen ganz herzlich bedanken, bei der Organisation und dem gesamten FC Bayern. Das waren vier tolle Jahre, der längste Abschnitt bisher in meiner Karriere."

In der abgelaufenen Saison spielte Benzing im Schnitt nur 15 Minuten und kam auf 5,6 Punkte.

"Ich bin mir sicher, dass eine neue Herausforderung für Robin auch einen neuen Impuls bringen wird", sagte Geschäftsführer Marko Pesic: "Dafür wünschen wir ihm alles Gute, er wird aber immer ein Teil unseres Vereins bleiben."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel