vergrößernverkleinern
Rickey Paulding von den EWE Baskets Oldenburg
Rickey Paulding spielt seit 2007 für Oldenburg © Getty Images

Der amtierende Pokalsieger setzt mit einem Sieg gegen Kellerkind Bremerhaven seinen Aufwärtstrend in der Beko BBl fort. Die Norddeutschen sind zu Hause weiter ungeschlagen.

Die EWE Baskets Oldenburg sind mit einem Sieg in ihre Heimspielwoche gestartet. Der vor eigenem Publikum in dieser Bundesligasaison ungeschlagene Basketball-Pokalsieger gewann 97:86 (44:35) gegen Abstiegskandidat Eisbären Bremerhaven.

Am Sonntag (ab 17 Uhr im LIVETICKER)) spielt Oldenburg gegen die s.Oliver Baskets Würzburg, am kommenden Freitag gegen die BG Göttingen.

Oldenburg, das unter der Woche beim französischen Klub JSF Nanterre gewonnen (92:83) und die Zwischenrunde des Eurocups erreicht hatte, steht mit 18:6 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Bremerhaven (4:20) belegt Rang 17. Topscorer des Spiels war der Oldenburger Klemen Prepelic (23 Punkte).

Das Spiel im Stenogramm

EWE Baskets Oldenburg - Eisbären Bremerhaven 97:86 (44:35)

Beste Werfer: Prepelic (23), Qvale (16), Aleksandrov (15), Duggins (13), Paulding (11) für Oldenburg - Fogg (16), Freese (16), Gordon (13), Austin (13), Smith (10) für Bremerhaven

Zuschauer: 4207

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel