vergrößernverkleinern
Carleton v Syracuse
Thomas Scrubb (l.) spielte einst College-Basketball bei den Carleton Ravens © Getty Images

Die kanadischen Scrubb-Brüder sind in Hessen vereint: Thomas Scrubb folgt seinem Bruder Philipp in die BEKO BBL. Aus Finnland kommt er nach Gießen.

Basketball-Bundesligist Giessen 46ers hat den 24-jährigen Kanadier Thomas Scrubb verpflichtet. Der Forward kommt vom finnischen Erstligisten Kataja Basket Joensuu und erhält einen Einjahresvertrag. Scrubbs jüngerer Bruder Philipp (23) spielt im nahe gelegenen Frankfurt für die Skyliners.

"Wir haben viel Arbeit in diese Personalie investiert. Thomas ist ein Spieler, der vielseitig einsetzbar ist. Er bringt einen stabilen Wurf mit, viel Energie und reichlich Flexibilität auf beiden Seiten des Feldes", sagte 46ers-Cheftrainer Denis Wucherer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel