vergrößernverkleinern
BASKET-MEXICO-FIBA-CAN-ARG
Philip Scrubb (r.) bleibt Frankfurt über die Saison hinweg treu © Getty Images

Beko Basketball-Bundesligist Frankfurt Skyliners hat bei Point Guard Philip Scrubb (23) die Option gezogen und den Kanadier auch für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der Nationalspieler war erst im Januar verpflichtet worden und kam in 24 Spielen zum Einsatz.

"Wir freuen uns sehr, dass Philip bei uns bleibt. Wir sind uns sicher, dass der Junge eine große Zukunft im europäischen Basketball vor sich hat. Philip wird eine wichtige und tragende Säule in unserem Team der nächsten Saison sein", sagte Skyliners-Coach Gordon Herbert.

Aaron Doornekamp, zweiter Kanadier im Team des Playoff-Halbfinalisten, wird die Frankfurter hingegen verlassen und zum spanischen Klub CB 1939 Canarias Teneriffa wechseln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel